Professional

Profile picture Mahalia Aura Haberthür
  • be

Mahalia Aura Haberthür

Geschäftsleitung Kapitel Bollwerk und soso space. Booking & Kuration | Produktionsleitung | Artist Care | Kommunikation | Awareness | HR

Professional activities:

  • Administration
  • Artist management
  • Booking
  • Club management
  • Communication
  • Event management
  • Festival
  • Fundraising
  • Marketing
  • Moderation
  • Program management

Hobbies and interests:

  • Booking
  • Club
  • Photography act / portrait
  • Piano

Pronoun:

none/she

Seit SEPT 2018 bin ich 1 von 3 Mitglieder der Geschäftsleitung und Inhaber*innenschaft Advance Gastro GmbH (Kapitel Bollwerk) & der Nachtschwärmer GmbH (La Chouette Crêperie). Seit 2021 Vereinsvorstand VAB (Verein am Bollwerk, VAB, soso)

KAPITEL BOLLWERK CLUB
Im Kapitel zielt mein Fokus auf Bookings von QTBIPoC- & TINFA*+-Artists nationaler sowie internationaler Ebene & auf die Kuration (Booking, Organisation, Durchführung, Hosting) von 3 Events pro Woche auf zwei Floors. Ausserdem liegt die Hauptverantwortung für Marketing & Kommunikation bei mir, ich betreue Social Media und mache hierfür Text- und Bildcontent, arbeite mit unserer Grafikperson zusammen. Ich leite ich das HR und bin Verantwortliche Awareness.

KAPITEL RESTAURANT
Im Kapitel Restaurant sind wir in einem kleinen Kulinarik-Team zuständig für das Bar- und Essensangebot. Auch für das Restaurant bin ich in der Verantwortung Kommunikation.

SOSO SPACE
Das soso ist Kulturraum am Tag und als "space" Clubkulturraum in der Nacht. Das soso macht Platz für Stickerevents, Performances, Ausstellungen, Live-Musik (Experimental, Rock, Synth-Wave), Theater und Lesungen.

KURATION CLUBLITERATUR
Einmal im Monat findet im soso "Clubliteratur" statt, ein Literaturformat, welches ich gemeinsam mit X Schneeberger, Literaturpreisträger*in 2021 und queer-fem. Aktivist*in, kuratiere. Für das Format haben wir für die Saison 2022/2023 und 2023/2024 haben wir Fördergelder erhalten, wobei ich für das Fundraising zuständig bin.

PRIVAT
Nebst meinem 120%-Pensum als Bollwerk-Mensch, nehme ich mir morgentliche Aarespaziergänge zu jeder Jahreszeit und Witterung raus und versuche regelmässige Sport- & Meditationsübungen rund um meinen Alltag einzubauen. Musik begleitet mich den ganzen Tag über und lässt mich nie stillbleiben. Ich besuche gerne lokale Restaurants und Events, die ein subkulturelles Genre bedienen. Freizeit und Beruf sind fliessend, Künstler*innen, die ich privat entdecke, buche ich im besten Fall ins Kapitel oder das soso.

LAST SLOT
Ich lebe für meinen Beruf, den Übergang zwischen Tag und Nacht, für Sounds, das gemeinsame Erschaffen einer Szene, wo wir uns fortlaufend für SaferSpaces, Equality & Diversity einsetzen.

Back to the overview