Professional

Profile picture Lea Heimann
  • be

Lea Heimann

Ob als Kulturmanagerin beim Konzertveranstalter bee-flat oder als Musikerin bei Paradisco; Musik und das ganze wirblige Drumherum ist meine Passion.

Professional activities:

  • Administration
  • Arrangement
  • Artist management
  • Booking
  • Club management
  • Coaching
  • Finance / accounting
  • Fundraising
  • Vocals
  • Cultural organisation / management
  • Cultural politics
  • Moderation
  • Music live
  • Music education
  • Music communication
  • Piano
  • Event management

Hobbies and interests:

  • Ableton Live
  • Club
  • DIY
  • E-bass
  • Musicology
  • Engineering live sound

Projects:

Paradisco

Pronoun:

sie

Bereits in meiner Kindheit spielte Musik eine grosse Rolle. Aufgewachsen unter dem Einfluss von Jimi Hendrix, Joe Dassin, Goldorak, Stevie Wonder, Prince und Miles Davis, gehörten die regelmässigen Jamsessions mit meinem Vater zum Alltag. Ausgebildet in Saxofon, Klavier und Gesang, spielte ich in verschiedenen Bandformationen und arbeitete als Theatermusikerin. Das Fri-son als mein zweites Zuhause und die Bandbetreuung während der Bad Bonn Kilbi erweckte in mir die Liebe zum Nachtleben und zu den oszillierenden Zwischenwelten. Nach einem CAS in Kulturvermittlung und einem Praktikum in München bin ich nun seit 2017 ein Mitglied der Geschäftsleitung beim Konzertveranstalter beeflat im PROGR Bern. Zusätzlich agiere ich seit mehreren Jahren bei Bildung Bern als Tagungsleiterrin und übernehme dort Booking, Produktionsleitung sowie Moderation. In der Musikkommission des Kantons Bern kann ich mich aktiv an der konkreten Förderung von Musiker*innen beteiligen, mich kulturpolitisch engagieren und als Mitglied des Vorstands Musikvermittlung Schweiz steht das nationale Netzwerken im Fokus. Adoleszent in den pragmatischen 90er-Jahren kam ich zunehmend mit elektronischer Musik in Kontakt. Geprägt von Massive Attack, Portishead u.v.m. rückte das Austüfteln von Sounds in den Fokus. Das Destillat dieser Reise fliesst nun in mein Herzensprojekt - unser Duo «Paradisco». Mit Katharina Reidy, welche sich vornehmlich um die digitalen Sounds kümmert, erforschen wir das Spannungsfeld zwischen wärmenden Melodien und eigenwilligen Beats. Mein Part dabei; die analogen Instrumente, Gesang und Arrangement.

Back to the overview