Professional

Profilfoto Maverrie Cate Zuberer
  • bs

Maverrie Cate Zuberer

Singen ist meine Leidenschaft. Ich spiele in einer Band namens "Dance for Ishtar" und liebe Musik.

Professionelle Tätigkeiten:

  • Gesang
  • Musik Live
  • Songwriting

Hobbys und Interessen:

  • Ableton Live
  • Extended Vocal Techniques
  • Gesang
  • Musik Live
  • Songwriting
  • Vocal training

Pronomen:

Mav

Musik ist meine Leidenschaft, mein Anker, meine Komfortzone.
Sie durchdringt meine Seele und erlaubt es mir, die Tiefen meiner Emotionen zu erforschen. Seit meiner Kindheit war sie mein treuer Begleiter, ein ständiger Trost in schwierigen Zeiten und ein Sprachrohr für meine Gedanken und Gefühle.

Ich bin in einer Familie auf den Philippinen aufgewachsen, in der Musik in unseren Adern fließt. Diese musikalische Umgebung hat meine Liebe zur Musik geprägt und mich dazu inspiriert, meinen eigenen Weg in der Welt der Klänge zu finden.

Die Themen, die mich bewegen, spiegeln sich oft in meinen Liedern wider. Die Liebe ist ein wiederkehrendes Motiv, denn sie ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für mich. Durch meine Musik möchte ich die Herzen der Menschen berühren, sie dazu bringen, sich zu öffnen und sich mit den Emotionen zu verbinden, die wir alle teilen.

Im Laufe der Jahre habe ich an vielen aufregenden Projekten mit verschiedenen Musikern gearbeitet. Jede Zusammenarbeit hat mir neue Einsichten gebracht und meine künstlerische Entwicklung vorangetrieben. Auf den Philippinen hatte ich das Privileg, Teil einer Band zu sein, die lokale Geschichten und Traditionen in ihre Musik einfließen ließ. Diese Erfahrung hat mir eine tiefere Verbindung zu meiner Heimat gegeben und meinen kreativen Horizont erweitert.

Musik war mein Rettungsanker in den stürmischsten Zeiten meines Lebens. Sie hat mir Trost gespendet, wenn ich traurig war, und mich inspiriert, wenn ich mich verloren fühlte. Sie war meine therapeutische Zuflucht, meine Quelle der Hoffnung und meine Stimme, wenn Worte nicht ausreichten.

Durch meine Musik möchte ich nicht nur meine eigenen Erfahrungen teilen, sondern auch anderen Menschen helfen, ihre eigenen Emotionen zu verstehen und zu verarbeiten. Denn in der universellen Sprache der Musik finden wir alle Trost, Gemeinschaft und Heilung.

Zurück zur Übersicht